Dienst am Wort – Startseite
Startseite
Titelcover der aktuelle Ausgabe 1/2021 – klicken Sie für eine größere Ansicht
Die Inhalte
der Zeitschrift
»Dienst am Wort«
Herausgeber
Alle Leseproben
»Dienst am Wort – Gedanken zur Sonntagspredigt« – die Predigtzeitschrift für Pfarrer und alle im Dienst der Verkündigung Stehenden. Sie enthält für jeden Sonn- und Feiertag ausgearbeitete Predigten zu Lesung und Evangelium sowie Texte zu einzelnen Gottesdienstelementen.

Unsere aktuelle Ausgabe 1/2021 mit folgenden Beiträgen:
Einführung
Wolfgang Tripp
Liebe Leserinnen und Leser,

es ist zur guten Tradition geworden, dass Herausgeber und Mitglieder des Beirats von »Dienst am Wort – Gedanken zur Sonntagspredigt« im zweiten Heft des neuen Jahres eine Predigtreihe zu den Evangelien der Sonntage in der Fastenzeit anbieten. Wir stellen Ihnen diese Reihe in dieser Einführung vor, damit Sie bei Ihren Planungen für die österliche Bußzeit unsere Anregungen und Überlegungen berücksichtigen können. Die Predigten eignen sich als Predigt zu den einzelnen Sonntagen, als Reihe durch die fünf Sonntage der Fastenzeit oder auch als Kernstück für die in den letzten Jahren in vielen Gemeinden üblich gewordenen Gottesdienstformen der »Fastenpredigt«.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 1

Fest der Erscheinung des Herrn

Wolfgang Schrenk
Weihnachten – ein dynamisches Fest
 

Einführung
»Wir haben seinen Stern gesehen und sind gekommen, dem Herrn zu huldigen. Ihm, dem Friedenskönig, Jesus Christus.«

Mit dem heutigen Fest feiern wir nochmals Weihnachten. Die Geburt Jesu in Betlehem hat viel Bewegung ausgelöst: Erst machen sich die Hirten auf den Weg. Jetzt ziehen die Sterndeuter aus dem Osten herbei, um den Gottgesandten zu suchen und ihm zu huldigen.

Lassen wir uns von dieser Bewegung mitreißen. Ziehen wir im Geist nach Betlehem, damit auch wir den finden, den Gott uns schenkt. Grüßen wir ihn und lassen ihn groß sein in unserer Mitte:


Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 2

Fest der Darstellung des Herrn

Barbara Janz-Spaeth
Warten auf den Trost
 
Einführung
Die Tage werden länger – haben mehr Licht, wie der alte Name »Mariä Lichtmess« sagt. Manche unter uns mögen in der Winterzeit darauf gewartet haben. Das Evangelium erzählt uns von Simeon, der auf den Trost Israels wartete und das kleine Kind im Tempel als Licht und Heil für die Völker erkannte. Feiern wir jetzt miteinander Gottesdienst und lassen uns von Jesus Christus, Trost und Licht für die Menschen, beschenken.

Lesen Sie mehr...   
Leseprobe 3

Fünfter Sonntag im Jahreskreis

Christoph Schmitt
Vereinnahmt von Gott, frei den Glauben miteinander leben
 
Einführung
Wovon lassen wir uns vereinnahmen im beruflichen oder privaten Bereich? Was wirkt so stark auf uns, dass wir alles drangeben und sogar manches aufgeben, um genau da den Kern der Sache zu erreichen? Paulus lässt sich die Frage gefallen, was ihn am Evangelium so gefangen nimmt, dass er nichts mehr haben will als die Möglichkeit, Menschen an das nahe heranzubringen, was ihn zum Leben mit Christus gebracht hat.

Lesen Sie mehr...   

pastoral.de


Das bewährte
BasisProgramm
auf CD-ROM


pastoral.de - BasisProgramm

oder

Die
Web-Plattform
im Browser


pastoral.de - Web-Plattform

Vergleichen Sie hier


Dienst am Wort
Telefon: +49 (0) 711 44 06-134 · Fax: +49 (0) 711 44 06-138
Senefelderstraße 12 · D-73760 Ostfildern
Kontakt | Sitemap | AGB | Widerruf | Datenschutz | Impressum